Über mich

Beruflicher Werdegang

Über mich

Beruflicher Werdegang und Weiterbildungen

Seit 2010
Tätigkeit in eigener Praxis im Fachbereich Psychiatrie/Psychosomatik mit dem Schwerpunkt der Lösungsorientierten Maltherapie nach Bettina Egger

 

Weiterbildungen
  • LOM ® Grundausbildung
  • LOM ® Traumaausbildung
  • Fernstudium Psychotherapie (Vorbereitung auf die amtsärztliche Prüfung
  • Seminar Psychotherapie (Repetitorium und Fallseminar)
  • amtsärztliche Prüfung zur Heilpraktikerin (Psychotherapie)
  • berufsbegleitendes Studium zur klinischen Kunsttherapeutin
  • Begleitetes Malen nach Bettina Egger (Selbsterfahrung)
  • Seminarleiterin Stressbewältigung
  • Seminarleiterin Autogenes Training
  • STEPPS Trainerinnen Ausbildung
2009 – 2010
Ergotherapeutin in einer Praxis für Ergotherapie in Berlin/Marienfelde mit den Schwerpunkten:
  • Kunst- und Gestaltungstherapeutisches Arbeiten
  • Herstellung und Anpassung von Funktions- und Lagerungsorthesen
  • Kognitives Training nach Stengel, sowie Computergestütztes kognitives Training mit Programmen wie Cogpak und Freshminder
2007 – 2009
Elternzeit
2006 – 2008
Lehrergotherapeutin an der Berufsfachschule für Ergotherapie in Bad Segeberg mit den Unterrichtsfächern:
  • Hilfsmittelversorgung und -herstellung
  • Rheumatologie und Gelenkschutz
  • Schienen- / Orthesenversorgung und / –herstellung
  • Psychosoziale Behandlungsverfahren
  • Arbeitstherapie
  • Medizinsoziologie, hier: Gerontologie, die praktische Anwendung des kognitiven Trainings
  • Handwerksfächer
  • Praktikantenbetreuung
2000 - 2006
Ergotherapeutin in der Rheumaklinik Bad Bramstedt (ab 2004 Stellvertretende Leiterin der Ergotherapie) mit den Schwerpunkten:
  • Handrehabilitation
  • Herstellung und Anpassung von Funktions- und Lagerungsschienen/-orthesen, konservativ und postoperativ
  • Beratung und Erprobung von Hilfsmitteln, Herstellung individueller Adaptionen und Alltagshilfen, sowie Selbsthilfetraining
  • Funktionelle ergotherapeutische Gruppenbehandlungen
  • Vermittlung von gelenkschonendem Verhalten in Einzel- und Gruppenbehandlungen
  • Durchführungen von Patientenseminaren im Rahmen der Gesundheitsberatung
  • Gedächtnistraining nach Stengel in Gruppen- und Einzeltherapie
  • Praktikantenanleitung
  • Vorträge über Ergotherapie für den Unterricht der Medizinstudenten der Universitätsklinik Hamburg-Eppendorf, sowie für angehende Rehaberater
1998 – 2000
Ergotherapeutin im psychiatrischen Fachkrankenhaus Hamburg Alsterdorf mit den Schwerpunkten:
  • Planung und Durchführung von Gruppentherapien mit dem Schwerpunkt Alltagskompetenzen, wie z.B. Freizeitgestaltungen, Haushalts- und Küchentraining, Citytraining, gestalterische Projektarbeiten
  • Gestaltungs- und kunsttherapeutisches Arbeiten mit Patienten in der offenen Werkgruppe
  • Einzeltherapie auf der geschützten sowie den offenen Stationen mit verschiedenen gestalterischen Medien, sowie kognitivem Training
  • Praktikantenanleitung
1995 – 1998
Ausbildung zur staatlich geprüften Ergotherapeutin

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.